Edelmetallverarbeitung

Das vielfältige Produkt- und Leistungsportfolio rund um Edelmetalle setzt ein breit gefächertes Know-how in unterschiedlichsten Märkten voraus und deckt zahlreiche Anwendungsbereiche ab – von der Schmuck- und Uhrenindustrie über Automobilzulieferer aus der Elektrobranche bis hin zu Dental-Unternehmen und vielen mehr.

Umsatzerlöse

2018 | 1.463,5 Mio. €
2017 | 1.573,4 Mio. €

Tätigkeitsfelder/Produkte

  • Edelmetallrecycling
  • Edelmetallhalbzeuge/Schmuck
  • Chemie/Galvanik
  • Edelmetallhandel/Investmentprodukte
  • Industrierecycling

Kundengruppen

  • Schmuckindustrie
  • Elektroindustrie
  • Dentallabore
  • Endverbraucher

Anzahl Mitarbeiter 2018

921

Jahresdurchschnitt

Heimerle + Meule steht als eine der ältesten Gold- und Silberscheideanstalten in Deutschland für Zuverlässigkeit, Vertrauen und Kompetenz im Edelmetallgeschäft – diese  Prinzipien sind die Grundlage für erfolgreiche und langfristige Kundenbeziehungen. Gegründet 1845 in Pforzheim, hat sich das Unternehmen zu einem der führenden  europäischen Komplettanbieter im Edelmetall verarbeitenden Marktsektor entwickelt. Mit viel Freiraum für wirtschaftliche Eigeninitiative ist Heimerle + Meule GmbH seit 1951 in die Possehl-Gruppe eingebunden. Mit dem Erwerb der Cookson Precious Metals Group 2013 wurde die Erweiterung und Umwandlung zur Heimerle + Meule Group vollzogen.

Im Zuge des Ausbaus des Zuliefergeschäfts für die Schmuckindustrie erfolgte Anfang 2018 der Zukauf des britischen Familienunternehmens Weston Beamor. Nicht zuletzt dadurch ist das Unternehmen für eine glänzende Edelmetall-Zukunft auch international perfekt aufgestellt. Neben der Führungsgesellschaft in Pforzheim und einer Niederlassung in Österreich bilden aktuell sechs weitere Tochtergesellschaften in Großbritannien, Frankreich, den Niederlanden, Spanien und Portugal den Geschäftsbereich.

Alle Gesellschaften nehmen in ihren regionalen Märkten führende Positionen ein. Die Heimerle + Meule Group ist ein verlässlicher Partner für das Recycling von Edelmetallen,  für nationale und internationale Schmuck- und Industrieunternehmen sowie für Dentallabore und verfügt über vier Fertigungsstandorte, darunter zwei moderne Edelmetall-Scheideanstalten, an denen die Edelmetallrückgewinnung der Feinmetalle (Gold, Silber, Platin und Palladium) zu höchsten Reinheiten vorgenommen wird. Vom Standort in Birmingham aus betreibt das Unternehmen zudem in vielen europäischen Ländern einen Onlinehandel rund um das Thema Edelmetalle.

www.heimerle-meule.com